Bericht "Versoffene Jugend" in der Lokalzeit Münsterland vom Dezember 2017:

Versoffene Jugend:

 - erschienen im September 2017

 - herausgegeben vom MarixVerlag

 - zu kaufen u.a. im Schuhhaus Franke in Legden

"Es gab eine Zeit, in der ich ganz unten war. Aber es gab auch die Zeit, in der ich mich wieder nach oben kämpfte."

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage

 

"Lauf zurück ins Leben“ ist meine Geschichte.

 

Wie gelangt man in den Sog nach unten?

Wie lebt es sich dort überhaupt, am Rande der Gesellschaft,

im stetigen Nebel mit wenig Ekstase und jeder Menge Elend?

Und wie kann man sich von dort befreien?

 

Eins steht für mich fest: suchtpräventive Maßnahmen, wie zum Beispiel meine Vorträge in Schulen, sind das effektivste Mittel jungen Menschen aufzuzeigen, wie sich das tägliche brutale Leben mit Drogensucht und Alkohol darstellt.

 

Authentizität ist ein wichtiger Pfeiler der Suchtprävention.

Und die kann ich bieten.

 

Dass ich überhaupt meine Geschichte weitergeben kann, ist meiner Passion geschuldet – dem Laufsport.

 

Euer Hermann

Meine Buchlesungen
im August mache ich Sommerpause
weiter gehts im September 2019:

 

04.09.  19:00

Lesung Alexianer St.Antonius-Klinik Hörstel

 

04.09      09:00

Vortrag in der Realschule am Buchenberg in Borghorst

 

13.09.    8:00
Vorlesung im Gymnasium Georgianum Vreden
 

15.09    11:00 - 18:00

Buchpräsentation "Einbruch" im Schuhhaus Franke darin 2 integrierte Buchlesungen um 13:00 Uhr und um 17:00 Uhr

 
16.09.   16:00
Lesung im Familienunterstützender Dienst Ahlen,
Robert-Koch-Str. 41

 

27. 09    9:00

Vortrag in der Universität Hüfferstiftung in Münster

 

Ersatztermin für die ausgefallene Lesung:
27. 09.   19:30
Lesung im Duett mit Klaus Marschall in der Gedenkstätte Goldener Löwe, Marienstr. 57 Eisenach Veranstalter Fein aber Klein-Events

 

28.09    9:00
Öffentlicher Vortrag im Marienkrankenhaus Dortmund
Gablonzstraße 9

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© H.Reckers